… und noch eine Anna-Tasche für meinen Schrank…

Standard

Nach einer solch erfolgreichen Nährabeit kommt man tatsächlich ins Grübeln. Geht da nicht noch was? Eine neutrale Anna mit verschiedenen Wechselklappen? Na klar, also ran an das Kunstleder in apfelgrün…

Hmm, allerdings musste ich feststellen, dass Kunstleder nicht soooo einfach zu nähen ist und noch dazu auch kleine Fehler nicht wirklich verzeiht. Ich habe mich entschieden, keinen Reißverschluss innen einzubauen, das war schon bei der Tigertasche aus Stoff so fummelig.

So im großen und ganzen sieht die Tasche ganz ordentlich aus, man darf halt nur nicht näher hinschauen. Einmal am Leder gezogen, schon ist eine Delle in der Naht. Und beim Nähen, Wenden und Absteppen wird es auch eng, da sich das Leder nicht so schön legt wie ein dünner Stoff. Daher geht Weite/Breite verloren…

Tasche Anna in apfelgrün

Der Trageriemen ist nicht verstellbar, dafür aber mit einer hübschen Ziernaht versehen. Das Innentäschchen aus Lederimitat war so „schwer“, dass das Futter schon vor der endgültigen Fertigstellung der Tasche eingerissen war. Da musste ich tricksen und auch die obere Kante des Innentäschchens, diesmal durch zwei Futterschichten, festnähen musste. Und das, ohne die hintere Eingrifftasche „versehentlich“ zuzunähen… Hat aber schlussendlich geklappt. Puh…

Innenansichten

hier das Futter der vorderen Eingrifftasche. chic, oder?

auch ein Rücken kann entzücken

Advertisements

»

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s