Archiv für den Monat November 2012

Kleine Zwangspause…

Standard

Hallo ihr Lieben, leider muss ich eine kleine Zwangspause einlegen. Auch die Verlosung – geplant für Sonntag – muss ich ein wenig verschieben. Mit einer starken Verstauchung humple ich im Moment auf Kruecken durch das Haus. Aber ich bin zuversichtlich… Macht euch eine schöne, kreative Zeit. Susisahne

Advertisements

Nette Verpackung für kleine und große Geldgeschenke

Standard

So, ich gehe mal davon aus, dass der junge Mann, für den ich das hier gebastelt habe, gar nicht erst einen Blick auf meinen Blog wirft bevor der dann Samstag Geburtstag hat. Hihi.

Hier habe ich aus dem zauberhaften Halloween-Designpapier ein „Büchlein“ mit drei Einsteckfächern gewerkelt. Eigentlich für Tee, haben meine liebe Kollegin und ich diese Fächer jedoch mit lieben Worten und anderen netten Dingen gefüllt und auf die Reise geschickt…

Hab ich schon gesagt, dass ich das Papier einfach toll finde?  *smile*

Und der absolute Clou! (Nee, hab ich gelacht…) Das hübsche Papier der Rückseite. Und unten links in der Ecke steht das Stampin’Up! Logo. Als sei das genau so geplant gewesen…. Hihi. Aber ehrlich. Das war ein echter Zufall… Aber nett!

Bis zum Wochenende, ihr Lieben!

Susisahne

Designerpapier und Stoff verbinden sich…

Standard

… zu einer hübschen kleinen Schachtel…

Das ist so schön, das muss auf einen kleinen Thron… *lach*

Wie das geht? Mit Sticky-Papier, Stoff und Papier von SU.

Ihr braucht die BigShot Stanze Scallopped Envelope (kleiner Umschlag) und das Sticky-Papier. Zunächst das Design-Papier auf der einen klebrigen Seite fixieren. Vorher einigermaßen zuschneiden, damit nicht zuviel Verschnitt in dem Mülleimer landet. Dann die andere klebrige Seite (es ist wirklich ziemlich klebrig. Einmal falsch angefasst und man wird es nicht mehr los….) auf dem Stoff aufbringen und glattstreichen. Stoff passend abschneiden und dann einfach mit der Stanze durch die Bigshot kurbeln.

Eine der Seitenlaschen pro Umschlag (ihr braucht 4 Stück davon) abschneiden, aber bitte immer die gleiche Seite! Die Falzlinien nachfalzen, die verbliebene Seitenlasche an der Seite des nächsten Umschlages ohne Lasche festkleben und mit Umschlag 3 + 4 zu einem Kreis schließen. Die unteren Laschen nach innen einschlagen, übereinander legen und zu dem Boden verkleben (es bleibt ein winziges Loch in der Mitte des Bodens). Achtet darauf, dass die Ecken einigermaßen rechtwinklig zueinander stehen, damit die Schachtel gleichmäßig wirkt.

Dann die gewellten Umschlaglaschen nach außen klappen und mit einem Klebepunkt fixieren. Dekorieren fertig.

Ihr könnt selber entscheiden, ob der Stoff außen oder innen sichtbar ist. Es ist jedoch ein wenig einfacher, wenn er nach außen weist. Dann sieht man auch mehr davon wenn die Schachtel gefüllt und verpackt ist.

Nett, nicht wahr?

Ich wünsche einen schönen Dienstag und Mittwoch. Am Donnerstag findet ihr hier einen neuen Eintrag!

Susisahne

Zum Geburtstag…

Standard

Mal eine ganz andere Karte!

Eine Blume (embossed in chili), ein Schmetti, geprägte Herzen, Wellenbordüre, ein Schleifchen. Alles zum Geburtstag meiner Freundin…

So, und wer nun die Fotos aufmerksam anschaut, wird einen Fehler (Patzer) entdecken. Wenn jemand glaubt, er hat ihn entdeckt, postet bitte einen kurzen Kommentar, jedoch ohne die Lösung zu verraten. Die Lösung mailt ihr mir bitte. Unter den richtigen Antworten verlose ich eine nette Überraschung! Ihr habt Zeit bis kommenden Sonntag, 18 Uhr. Dann wird ausgelost.

Habt viel Spaß bei der Fehlersuche!

Und wisst ihr wohl, was das werden könnte? – Das verrate ich euch am Dienstag! Lasst euch auch hier überraschen!

Liebe Grüße

Susisahne

Blut geleckt: Girlandenalarm…

Standard

„So. Schluss jetzt!“ Hab ich mir Dienstagabend so gedacht…

Vor etwa 13 Monaten nämlich habe ich einen Gutschein für eine Girlande verschenkt. Die Girlande wollten wir zu Zweit basteln. Passend zum neuen Heim. Und ruck zuck war das Jahr rum und der nächste Geburtstag schon da. Also habe ich entschieden welche Farben die Girlande haben sollte und einfach losgelegt. Das hatte zum Vorteil, dass das Geburtstagskind gleich zwei Geschenke auspacken durfte. Das von 2011 und von 2012. *lach*

Hier Fotos vom Geschenk 2011:

Die Freude war groß…

Nun gehe ich mal zum Basteltisch und schaue, ob ich was für Sonntag fertig bekomme.

Liebe Grüße

Susisahne

Wow – Die Ereignisse überschlagen sich…

Standard

Endlich wird es den neuen Papierschneider von Stampin’Up! mit tollen Features geben! Ab Anfang Dezember wird er nun Verfügbar sein.

– Mit einer Utensilienbox auf der Unterseite
– Mit einer Schneide- und Falzklinge, die beide eingesetzt und ohne „Umbau“ über das volle Papiermaß
   von 30,5 cm verfügbar sind
– Mit breiter Schneideplatte (15,9 cm)
– Mit ausklappbarem Lineal bis 36,5 cm
– Maßeinteilung auf der gesamten Schneideplatte, vor Abrieb geschützt!

Fantastisch. Ich freu mich drauf! – Ihr findes es im Hauptkatalog auf Seite 180. – Bestellen dürft ihr gern bei mir. Meldet euch per E-Mail. Ich berate Euch gern.

Das aber ist noch nicht alles!

Es gibt nun eine Stampin’UP!-App für iPhone & Co. (nicht für Android) Die App heißt „Simply Sent“. Ihr könnt hier Karten und Grüße mit den bekannt schönen Dekoelementen aus dem Katalog gestalten, mit Fotos versehen und direkt als Gruß versenden. Die App ist kostenlos! Also schaut schnell rein…

Es gibt noch eine Neuigkeit. Die verrate ich aber erst, wenn es tatsächlich soweit ist. Kann sich nur um wenige Tage handeln… 😉

Habt einen kreativen Abend. Bis Morgen!

Susisahne

Weihnachtliche Milchkarton-Parade

Standard

Nein, ich habe keine Milchkarton-Stanze für die BigShot verwendet. Das geht auch anders, nicht ganz so perfekt, aber doch ganz schön ähnlich.

Hier habe ich vier kleine Tüten gebastelt und mit der hübschen Kordel aus den Herbst-Winter-Katalog verschlossen. Einfach Löcher rein und Kordel durch. Die Kordel ist sooo schön dick, dass man super schöne Schleifen ruck zuck gebunden hat. Je zwei Kartons zusammen und Rücken an Rücken zusammengeklebt, nochmal eine Schleife drum. Fertich.

In diesem Quartett kann man wunderschöne Kleinigkeiten stilvoll verpacken.

Mit Liebe gemacht… oder: Für Leckerschmecker!

Standard

Man nehme: schmale Zellophantüten, die Wimpel Elementestanze, Cardstock in limone, mandarinorange, zartrosa, baiblau, safrangelb, Wassermelone und chilirot, Kordel in verschiedenen Farben und weiß, einen Tacker, passende Stempelfarben und den Stempel „Mit Liebe gemacht“ aus dem gleichnamigen Stempelset (Herbst-Winter-Katalog). Ach und natürlich Jelly-Beans für die Leckerschmecker…

Wer mich kennt, weiß, ich sortiere gern und natürlich lagern meine Jelly-Beans ordentlich nach Farben sortiert in kleinen Tütchen. *lach*

Schaut her: Wenig Arbeit, großer Effekt, ein tolles Mitbringsel

Jetzt muss ich nur noch ein Leckermäulchen finden, dem ich hiermit eine Freude machen kann….

Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag!

Susisahne

Convention Make & Take No. 1

Standard

Noch immer habe ich die meine Gedanken, Fotos und Ideen nicht sortiert. Aber eines der drei Make & Takes möcht ich Euch zeigen. – Gefertigt während der Convention sind es nicht ganz meine Farben. Aber die Stempel sind schooooon ziemlich chic.

Here you are!

Oh jeh! Obwohl das Foto richtig formatiert ist, legt es sich nach dem Einfügen in den Artikel ordentlich auf die Seite. Hmm. Nun denn, wenn es eurer Hals erlaubt, schaut es euch trotdem an. *grins*

Und hier ein weiteres Foto:

Auch hier ist ein gelenkiger Hals gefragt. hihi. Mal sehen, ob es morgen dann besser wird und sich die neuen Fotos richtig einfügen lassen.

Habt noch einen schönen Abend.

Susisahne