Archiv für den Monat November 2014

Wochenendcheckliste und Workshopbericht

Standard

Sooo muss das sein. Meine Wochenendcheckliste:

gute Laune – check
Sonne satt – check
gute Musik – check
Wochenendschönheitspflege – check
lecker Frühstück beim Bäcker meines Vertrauens – check
einkaufen – check
Altpapier entsorgen – check
Besuch bei den Eltern – check
Besuch Adventsmarkt in Remscheid – check
lecker Kuchen essen – check
Besuch kleiner Adventsmarkt in Essen – check
lecker Rinderbraten mit noch leckererem Duft – check (auf dem Ofen)
noch mehr gute Musik und Sonne – check
Büro aufräumen – check
waschen waschen waschen – check
Bastelzimmer aufräumen – check
Babygirlande für den Nachwuchs im Haus – kommt noch
SU-Lieferung für meine lieben Bastelfreunde bei den Nachbarn eingesammelt – check
auspacken, freuen und für die lieben Kunden verpacken – neee, ich kreise noch drumrum
lauthals und schief mitsingen – check  😉

Aber da war doch noch was… Das Basteltreffen bei der lieben Heidrun letzte Woche Samstag. Bei launiger Plauderei, lecker Frühstück (hmmmm die Quittenmarmelade….) und weiterer Leckereien haben wir auch gewerkelt. Nach diesen Vorlagen haben Lisa, Anja, Kerstin und „Heike“-Heidrun ihre persönlichen Versionen erstellt. – Die Vorlagen stammen leichgt abgewandelt aus dem WWW, bzw. Pinterest-Fundus.

P1050997 (535x800) P1050998 (535x800) P1060002 (535x800)

Anschließend haben wir noch einen Sternenschachtel gebastelt, wobei wir alles per Hand zugeschnitten haben. Als keinen Anreiz hatte ich in der Nacht zuvor diese Schachtel mit Innenleben gewerkelt. Ebenfalls nach einer Idee auf Pinterest. Für meine Finger allerdings hätte die Schachtel durchaus größer sein können. Oder lag es an der Müdigkeit? Auf jeden Fall musste ich bei den Häuschen die unteren Etagen entfernen… – Hier seht ihr die Schachtel im Dschungel auf meinem Regal:

P1060004 (800x535) Ich finde die Häuschen soooo knuffig… Solch ein Stempelset hatte ich mir immer gewünscht. Und dies nun noch mit den passenden Framelits. Toll.

Heidrun hat mir dann noch einen Glücksfrosch in die Hand gedrückt, der steht nun auch im Dschungel.

P1060006 (800x535)

Danke ihr Lieben, für den tollen Tag und das umfangreiche Damengeschnatter!

Ich schau nun noch mal schnell der Sonne in die Augen…

Habt einen schönen Sonntag!

Ein kleines Stückchen Glück im Tupfenkleid…

Standard

Ein … hmmmm… leckerer Duft weht durch die Wohung. Der Backofen glüht.

Und raus kommt: Ein kleines Stückchen Glück. Ein Minischokokuchen. – In diesen hübschen getupften Backförmchen (von dm) ist es doppelt lecker…

P1050981 (800x535)

Der Hamster guckt auch schon ganz neidisch…

P1050987 (535x800)

Habt einen schönen Abend! Ich nehme jetzt mal die Kuchengabel in die Hand!

Susisahne

Ein Fransenkleidchen und ein Krokodil (chen)

Standard

Erinnert ihr Euch an die kurzen Fransenkleider, die die Damen der 1920er zum Charleston-Tanz getragen haben? An diese fröhlichen Bilder muss ich immer denken, wenn ich die „Fransenschere“ von Stampin’Up! in die Hand nehme und einer Glückwunschkarte ein eben solches Fransenkleidchen verpasse. – Hier in den Farben Blauregen und Oliv:

P1050965 (584x800)

Und dann kommt das Krokodil. Eines der freundlichen Sorte natürlich, aus dem Stempelset „Zoo Babies„. – Diesmal hat es sich für eine Taufe in Schale geworfen. Ganz dekorativ auf einem Wimpel. Die großen geprägten Kreise und der Punkteregen auf den Flügeln verleihen der Karte Tiefe.

P1050973 (513x800)

Nun schwinge ich mich an den Basteltisch und bereite den Workshop für kommenden Samstag vor.

Habt einen schönen Sonntag!

Susisahne

Willkommen Stubentiger!

Standard

Da schreibe ich vom gegenüber des Goldhamsters, habe aber den neuen Stubentiger noch gar nicht gezeigt. Dummer Fehler. *lach*

Wer mich kennt, weiß, dass ich auf Katzen aller Art stehe. Vom Stubentiger bis hin zu echten Tigern und Leoparden. Im August hat sich mein Bruder künstlerisch an meiner Wohnzimmerwand betätigt und der Wand im Großformat einen hübschen Stubentiger verpasst.

Stundenlang haben wir eine „Spritzkabine“ mit Frischluftzufuhr über die Balkontür gebastelt, damit er samt Maske ungehindert sprayen kann.

Tatsächlich ist dies ein echtes Graffitti. Lediglich für Barthaare und einzelne Häarchen hat er einen Pinsel benutzt. – Den ganzen Tag hab ich daneben gestanden und staune noch immer, dass sowas möglich ist….

P1050770 (800x535)   P1050780 (800x535)

P1050805 (800x535)   P1050851 (800x535)

Wie groß das Bild ist? Na ja, so 2,60 breit x 2,35 m hoch. Cooool. Oder?

Davor steht nun mein Esstisch. Und die Katze sitzt mir ständig im Nacken…. 🙂

P1050858 (800x481)

Viele Grüße

Susisahne