Archiv der Kategorie: Küche & Co.

Danke, Mutti…

Standard

…. für dieses Rezept, und die eindringliche Ermahnung, beim ’schaumig rühren‘ Geduld zu haben. – Ich hatte Geduld, und mit stetigem Blick auf die Uhr Minute für Minute den Mixer heiß laufen lassen.

Ganz unscheinbar kommt er daher, ist aber wunderbar aufgegangen: Eierlikörkuchen. Satte 250 ml sind drin. – Hmmm

P1060054 (800x600)

P1060050 (600x800)

Jetzt zum Naschen noch zu heiß, werde ich den Kuchen natürlich teilen. Montagmorgen mit meinen Abteilungskollegen… – Ein guter Start in eine sicher arbeitsreiche Woche!

Liebe Grüße

Susisahne

Ein kleines Stückchen Glück im Tupfenkleid…

Standard

Ein … hmmmm… leckerer Duft weht durch die Wohung. Der Backofen glüht.

Und raus kommt: Ein kleines Stückchen Glück. Ein Minischokokuchen. – In diesen hübschen getupften Backförmchen (von dm) ist es doppelt lecker…

P1050981 (800x535)

Der Hamster guckt auch schon ganz neidisch…

P1050987 (535x800)

Habt einen schönen Abend! Ich nehme jetzt mal die Kuchengabel in die Hand!

Susisahne

Nochmal der Linsensalat… für ein Basteltreffen in Neuwied

Standard

Samstag waren Lisa P. und ich bei einem Basteltreffen von Petitmadam in Neuwied. Neben den vorbereiteten Mateiralkits für meinen Workshop habe ich auch was für’s Buffett mitgebracht. – Den Linsensalat. Ich finde den total lecker. Aber es ist nur ein Salat. Für Andere jedoch, ist das der Renner auf dem Buffet…

Hier ein kurzer Blick auf die Materialkits in den Farben Jade, Rhabarberrot und Altrosa:

P1050402 (1024x737)

 

Und hier also nochmal das Rezept, das ich hier schon mal im September 2013 veröffentlicht habe.

Natürlich freut mich das und ich teile gern das Rezept mit Euch. Für eine “handelsübliche” Menge benötigt Ihr folgende Zutaten:

ca. 200 g rohe dunkle Pardina-Linsen (ca. 25 Min. in Boullion kochen, abgießen und kalt werden lassen)
ca. 100 g Schinkenwürfel (in einer trockenen Pfanne rösten)
1 Bund Lauchzwiebeln (in schmale Ringe schneiden)
1 Schale, ca. 250 g Cocktailtomaten (vierteln)
1 kl. Glas eingelegter Kürbis (z. B. von Kühne, klein schneiden)

aus dunklem Balsamico-Essig, Öl, Senf, Zucker, Salz, Knoblauch, Pfeffer und Kräuter ein kräftiges Dressing rühren und erst unmittelbar vor dem Verzehr des Salates mit den Zutaten vermischen.

Moment, es gibt noch einen Rest vom Salat, ich mache schnell ein Foto…

P1050407 (1024x750)

Weil von gestern, hat er nun etwas zu viel „Wasser“ gezogen. Schmeckt aber noch immer einfach „göttlich“…

 

Guten Apetit!

Susisahne

Der Linsensalat! Der Linsensalat…

Standard

Unglaublich. Für mich ein leckerer Salat, für andere der Renner

Natürlich freut mich das und ich teile gern das Rezept mit Euch. Für eine „handelsübliche“ Menge benötigt Ihr folgende Zutaten:

ca. 150 g rohe dunkle Pardina-Linsen (ca. 30 Min. in Boullion kochen, abgießen und kalt werden lassen)
ca. 100 g Schinkenwürfel (in einer trockenen Pfanne rösten)
1 Bund Lauchzwiebeln (in schmale Ringe schneiden)
1 Schale, ca. 250 g Cocktailtomaten (vierteln)
1 kl. Glas eingelegter Kürbis (z. B. von Kühne, klein schneiden)

aus dunklem Balsamico-Essig, Öl, Senf, Zucker, Salz, Knoblauch, Pfeffer und Kräuter ein kräftiges Dressing rühren und erst unmittelbar vor dem Verzehr des Salates mit den Zutaten vermischen.

Guten Apetit!

Susisahne

Mami freut sich noch immer…

Standard

…über:

Miniguglhupfküchlein und Muffins, fein gemachte Rocher und das eigentliche Geschenk.

P1040494

hier schon im Ballkleid:

P1040495

Sind diese Muffinkleidchen nicht toll?

P1040496

Hier im Kleid mit Deko:

P1040497

P1040498

P1040499

Hierzu gab’s dann noch ein paar hübsch verpackte, dunkle Rocher:

P1040502

P1040505

Und das eigentliche Geschenk:

P1040507

P1040508

Also ich muss schon sagen. Diese Stanze Minietikett mit pasenden Stempelsets aus der Sale a bration und dem Frühjahrsmini sind schon echt TOP!

Das Papier, die Stempel und Bänder aus dem Sommermini…. Schwärm! Einfach umwerfend.

Dienstag geht’s los mit der Sale a bration! Also schnell noch einen Partytermin buchen! Meldet Euch bei Interesse…

Viele Grüße

Susisahne